Schule für freies Bewusstsein entdecke die Wirklichkeit
       Schule für freies Bewusstsein                                                     entdecke die Wirklichkeit

 

Zeit ist eine Illusion

 

Um diese Behauptung auf ihren tatsächlichen Wahrheitsgehalt untersuchen zu können ist es sehr von Vorteil, wenn du inzwischen eindeutig Gedanken - also Konzepte und Ideen - von dem was wirklich und real ist - also tatsächlich erfahrbar - unterscheiden kannst (Kapitel: Grundlagen!). Ein Gedanke ist lediglich ein Wort, ein Satz oder ein Bild, welches in Dir auftaucht. Im besten Fall ist es eine Beschreibung dessen was erlebt wird, aber niemals die Sache selbst. Durch jahrzehntelange Übung bemerken wir gar nicht mehr wie sehr wir an Gedanken, Ideen und Konzepte glauben und wie wenig diese mit der Wirklichkeit zu tun haben.

Dies ist also eine große Herausforderung für unsere Gewohnheit und all das was wir bisher geglaubt haben.

Fangen wir damit an was wirklich und definitiv jetzt im Moment überprüfbar ist:

 

-       Du existierst!

-       Du bist hier!

-       Du bist jetzt in diesem Moment!

 

All das ist eine unumstößliche Tatsache. Zu 100% überprüf- und verifizierbar!!! Diesem Anspruch müssen wir in jedem Fall und immer gerecht werden, um etwas als real, also als die Wirklichkeit anzuerkennen.

 

Kommen wir nun zu Deiner Vergangenheit:

Als erstes könntest Du sie einfach mal suchen. Wo ist sie, kannst Du sie anfassen, ist sie hier im Raum, bei Dir?

Die Antwort ist einfach und eigentlich hast Du das noch niemals wirklich hinterfragt. Deine Vergangenheit ist nicht hier, aber wo ist sie dann? Welche Form hat sie, wo steckt sie?

Sei neugierig wie jemand, der noch nie von so etwas wie einer Vergangenheit gehört hat. Wahrscheinlich tauchen unmittelbar Bilder, Gedanken und Gefühle in Dir auf. Ein Geflecht von Ideen, Beschreibungen und Emotionen. Jetzt schau genau hin. Wo und wann taucht Deine Vergangenheit auf und welche Form hat sie tatsächlich?

Wenn Du im genauen Überprüfen etwas Übung hast wirst Du Folgendes feststellen können:

 

-       Vergangenheit kann nicht existieren, sie ist nicht real, denn sie ist nicht hier

-       Alles was existiert sind Bilder, Ideen und Gedanken meist mit Emotionen verknüpft

-       Alle Bilder, Ideen und Gedanken können nur jetzt! d.h. in diesem Moment wahrgenommen werden.

 

 

Kommen wir nun zur Zukunft. Frage Dich: Wo steckt sie? Woher kommt sie? Wann wird sie da sein?

Wenn Du aufmerksam und genau bist kannst Du bemerken, dass alles was sich um eine Zukunft dreht nur in Gedanken und Bildern stattfinden kann.

Jetzt versuche die Zukunft einmal tatsächlich zu erleben (dies wäre der Beweis dafür, dass sie real ist!)

Ist es nicht verblüffend? Du kannst tun und lassen was Du willst: es ist immer JETZT.

Nun versuche zurück zu gehen in Deine Vergangenheit. Ist Dir das möglich? Sobald Du versuchst aus dem JETZT herauszutreten musst Du in Gedanken und Bildern sein. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht. Es gibt nur das JETZT. Alles andere ist reine Fantasie, Gedanken, Bilder und Ideen.

Es kann kein anderes Fazit geben:

Zeit existiert nicht. Zeit ist nicht real. Zeit ist eine Illusion, ein Geflecht aus Bildern, Gedanken und Emotionen. Alles was je wirklich existiert hat und jemals existieren kann ist JETZT.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Metatherapie

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.